Ringelblume

Ringelblume

(Calendulae flos, Flores calendulae, Stammpflanze Calendula officinalis L.)

vorwiegend äußerliche Anwendung bei Entzündungen der Haut und Schleimhäute, bei schlecht heilenden Wunden, Furunkeln und Ausschlägen; innerliche Anwendung bei Magen-Darm-Erkrankungen weitgehend obsolet!

Anwendung in Form von Tee, Salben, Puder, Umschlägen

Vorsicht bei Allergie gegen Korbblütler!

Gesundheit und Wohlbefinden
durch die Kräfte der Natur

Wir leben in einer Zeit, in der wir von einer hochentwickelten, wissenschaftlichen Schulmedizin und gleichzeitig von dem altbewährtem Wissen einer alternativen und energetischen Medizin profitieren können.

Viele Krankheiten wie z. B. Allergien, Neurodermitis, Störungen und Einschränkungen des Magen-Darmtraktes, Wechseljahrsbeschwerden, Vitalitätsverlust, chronische Infektanfälligkeit, Schmerzen des Bewegungsapparates usw. können auch mit alternativen Methoden wirkungsvoll behandelt oder begleitend unterstützt werden.

Informieren Sie sich auf meiner Homepage über mögliche alternative Heilmethoden.

Gerne berate ich Sie ausführlich und unverbindlich.
Ich freue mich, von Ihnen zu hören:
Telefon 02133-90210, E-Mail-Formular